C R P S - I N F O

Fragen und Antworten
 
Aktuelle Zeit: 25.05.2018, 15:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geschichte des CRPS (Morbus Sudeck)
BeitragVerfasst: 27.11.2009, 18:33 
Redaktion
Redaktion
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2009, 19:57
Beiträge: 837
Geschichte des CRPS (Morbus Sudeck)
Beschreibungen in der medizinischen Literatur

CRPS ist die englische Abkürzung für „Complex Regional Pain Syndrom“. In der deutschen Sprache wird diese Abkürzung mit „Komplex Regionalem Schmerzsyndrom“ übersetzt.

Für die Krankheit CRPS (= fürher Morbus Sudeck) gibt es verschiedene Bezeichnungen und Namen.

Schon 1643 finden sich in den Aufzeichnungen des französichen Chirurg und Militärarztes Ambroise Paré die ersten Hinweise auf das CRPS ( = früher M.Sudeck). Paré beschreibt die von ihm beobachteten Symptome beim französichen König Charles IX.

Als Erstbeschreiber dieser Krankheit gilt der Anatom und Begründer der wissenschaflichen Chirurgie John Hunter. Schon 1776 beschrieb Hunter die Auswirkungen, die Schußverletzungen bei Soldaten haben können.

Die ersten richtig detaillierten Beschreibungen des Krankheitsbildes CRPS (= Morbus Sudeck) finden sich in aufgezeichneten Beobachtungen des amerikanischen Neurologen Weir Mitchell. Mitchell beschrieb 1863 brennende Schmerzen an Händen und Füssen bei einigen Soldaten, die sich Schußverletzungen während des Bürgerkrieges zuzogen.

Paul Sudeck, ein deutscher Chirurg, veröffentlichte 1900 einen Artikel über "entgleiste Heilentzündung". In diesem Artikel wurden die Symptome der von Sudeck genau beobachteten Krankheit genau beschrieben. Diese Beschreibungen gaben der Krankheit den Namen „ Sudeck- Syndrom“ oder "Morbus Sudeck".

Im letzten Jahrhundert folgen dann ein große Vielzahl von weiteren Beschreibungen der Krankheit CRPS.
Die Beschreibungen stellen/ stellen jeweils unterschiedliche Sympome und / oder Enstehungsmodelle in den Vordergrund.

Hieraus resultieren auch die unterschiedlichen Namen der gleichen Erkrankung, ebenso auch die verschiedenen Therapieansätze.

1994 wurde von der IASP ( = International Association for the Study of Pain) der einheitliche Begriff des „Complex Regional Pain Syndrome" (= CRPS) eingeführt.


Wenn Dich die geschichtliche Entwicklung in der medizinischen Literatur des CRPS interessiert, kannst Du gerne hier weiterlesen.

CRPS - INFO
Fragen und Antworten

_________________
Die hier zu lesenden Texte und Inhalte dienen der allgemeinen, unverbindlichen Information des Ratsuchenden.
Sie ersetzen nicht das Gespräch mit dem Arzt oder Therapeuten.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de