C R P S - I N F O

Fragen und Antworten
 
Aktuelle Zeit: 25.05.2018, 15:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spinal Cord Stimulation (SCS) bei CRPS (Morbus Sudeck)
BeitragVerfasst: 06.05.2015, 21:01 
Redaktion
Redaktion
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2009, 19:57
Beiträge: 837
Therapie des CRPS (Morbus Sudeck) mittels SCS (Spinalcordstimulation)

Einigen CRPS-Betroffenen wird bei einem langjährigen, schweren Krankheitsverlauf von Ärzten eine Therapie mittels SCS (Spinal Cord Stimulation) empfohlen. Die Betroffenen versuchen dann Informationen über diese Therapie zu sammeln, lesen unterschiedliche Berichte über diese Behandlung und tauschen sich mit Betroffenen aus, denen es ähnlich ergeht.

Viele Berichte über die Therapie mittels SCS bei CRPS (Morbus Sudeck) sind nicht zu finden, da diese Behandlung nicht ohne Risiken (allein schon aufgrund der erforderlichen Operationen) ist, fehlt es vielen Betroffenen an Informationen und sie müssen einzig auf die Angaben der behandelnden Ärzte vertrauen.

Der eine oder andere hat im Verlauf seiner Erkrankung schon mitbekommen, dass Operationen bzw. invasive Behandlungsmethoden (wie z.B. SCS) eigentlich vermieden werden sollen und ist stark verunsichert. Andererseits gibt es auch Berichte von Betroffenen, die von einem positiven Nutzen aufgrund des SCS erzählen können.

Es gibt aber auch einige Berichte und Erzählungen von Betroffenen, die sich kein zweites Mal dafür entscheiden würden, weil es ihnen insgesamt nicht geholfen und die Gesamtsituation erheblich verschlechtert hat.

Es wird ganz sicher Patienten geben, die einen positiven Nutzen aus einer SCS - Behandlung gezogen haben, vielleicht auch nur zeitbegrenzt, was ist aber mit den Patienten, denen es aufgrund der Behandlung insgesamt langfristig viel schlechter geht?

In der anliegenden Zusammenstellung sind Informationen zusammengestellt, die sich kritisch mit dieser Form der Behandlung auseinander setzen. Der Beitrag soll alle Betroffenen über die Risiken einer Therapie mittels SCS bei CRPS (Morbus Sudeck) informieren, die Wertung und Entscheidung wird letztendlich jeder für sich selbst treffen müssen:
Dateianhang:
Informationen zum Thema SCS.pdf [97.42 KiB]
707-mal heruntergeladen



Hier die Studien bzw. die Leitlinie, auf die im Beitrag hingewiesen werden:
Dateianhang:
Studie Kemler.pdf [2.01 MiB]
653-mal heruntergeladen

Dateianhang:
Studie Harke.pdf [3.56 MiB]
622-mal heruntergeladen

Dateianhang:
Studie Taylor.pdf [1.93 MiB]
675-mal heruntergeladen

Dateianhang:
030-116l_S1_Schmerzsyndrome_CRPS_2012-09.pdf [589.53 KiB]
1181-mal heruntergeladen


CRPS-INFO bedankt sich für diese Recherche für unser Forum.

CRPS - INFO
Fragen und Antworten

_________________
Die hier zu lesenden Texte und Inhalte dienen der allgemeinen, unverbindlichen Information des Ratsuchenden.
Sie ersetzen nicht das Gespräch mit dem Arzt oder Therapeuten.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de